ein frohes Neues Jahr

Hallo ihr Lieben, ich bin letztes Jahr nicht mehr dazu gekommen, mich in den Urlaub zu verabschieden. Heiligabend und Silvester war bei meinem beruflichen Training frei und da die Feiertage so günstig lagen, hatte ich mit zwei Urlaubstagen am 28./29.12. (ich hab pro Monat 2 Urlaubstage) dann 11 Tage am Stück frei. Ich bin zu meinem Freund nach Berlin gefahren und hab dort die Feiertage verbracht und konnte richtig ausspannen. Wir hatten eine schöne Zeit. Meine Katzi war währenddessen bei meiner Mutter und da hat sie sich auch wohlgefühlt.

Gestern bin ich dann wieder zurück gekommen und war heute wieder beim Training. In dem Rahmen hab ich mein bestes Weihnachtsgeschenk bekommen: Ich war ja vor Weihnachten auf Praktikumssuche, hab Unternehmen abtelefoniert, ob die PraktikantInnen annehmen und dann entsprechend meine Bewerbungsunterlagen per mail verschickt. So kurz vor Weihnachten einen Praktikumsplatz zu suchen ist nicht die beste Zeit und so hatte ich gedanklich dann schon damit abgeschlossen 2018 noch eine Rückmeldung (oder gar Zusage) zu bekommen. Da ich aber ja auch nichts zu verlieren hatte, hab ich auch an dem Freitag (21.12.) vor Weihnachten noch telefoniert und nach einem Praktikum gefragt...

Wie es der Zufall wollte hatte ich in einer Sprachschule in meiner Stadt gleich den Geschäftsführer am Apparat. Ich hab erläutert, worum es geht, er hat einige Fragen gehabt, nach den Rahmenbedingungen des Praktikums und es schien soweit ganz gut zu passen. Also sagte er dann: "Ja dann machen wir das doch." Ich war erstmal perplex, und hab nochmal nachgefragt und er meinte, dass sei eine mündliche Zusage für ein Praktikum im Büro der Sprachschule vom 14.1.-15.2.2019. Ich hab dann später nochmal angerufen, um ein paar Details abzusprechen und meine Bewerbungsunterlagen sollte ich auch noch per mail schicken, damit Sie die dann haben und als ich dann eben das zweite mal anrief, begrüßte mich der Chef mit den Worten: "Ah, unsere neue Praktikantin." und da er dann meine Bewerbungsunterlagen durchgesehen hatte, meinte er, dass sie sehr professionell ausähen.

Das mit dem Praktikum war also das beste Weihnachtsgeschenk, denn scheinbar konnte ich den Chef überzeugen, dass sie mich nehmen als Praktikantin für 5 Wochen. Der Geschäftsführer ist diese Woche noch im Urlaub, von daher werde ich dann nächste Woche zur Sprachschule fahren und dann machen wir den Praktikumsvertrag fertig.

Ich hoffe, ihr seid auch gut ins Neues Jahr gestartet, ich wünsche euch viel Glück, Gesundheit und Erfolg für 2019.

Liebe Grüße Charlotte

2.1.19 21:26

Letzte Einträge: zurück im Alltag mit einem guten Gefühl, viel zu tun, viel zu tun, morgen Praktikumsvertrag, Warten auf Godot...oder auf Post

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bekka (3.1.19 07:33)
Hey, super : -) Herzlichen Glückwunsch zum Praktikum!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen